Free counters

Pumpspeicher - Du wirst Verarscht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pumpspeicher

 Pumpspeicher: Das alles lösende Zauberwort.

Pumpspeicher Kraftwerke bestehen im Prinzip aus einen Resevoir, zur zeit des Strom Überflusses, wird der Resevoir voll Wasser gepumpt, wenn Strom wieder nötig wird, wird das Wassaer durch eine Turbine wieder ab gelassen und generiert wieder Strom. Hier ist eine schöne Beschreibung aus den Wikipedia .

Der angebliche Wirkungsgrad von 75 bis 80% erscheint mir etwas hoch, aber auch laut dem Bericht ist in Deutschland eine Pumpspeicher Leistung von 7 Gigawatt über 5 bis 8 Stunden installiert, reicht für eine totale Leistung von 40 Gigawattstunden.

Laut der Seite de.statista.com, auf der sich jeder umsonst anmelden kann, war der Stromverbrauch Deutschlands in 2011, 540,8 Terawatt Stunden, das wäre durchschnittlich pro Tag 1,48 Terawatt/ Stunden, das sind 1480 Gigawatt Stunden. Wollten wir Deutschland so gut mit Elektrizität absichern wie ein Ferienhaus nah am Krügerpark, dann müssten wir Strom für 5 Tage bereit stehen haben, das wären 7400 Gigawattstunden, 40 GWh haben wir schon, das wären schon 5,4 promille unseres Bedarfs.

Laut einen Bericht aus Taz von April 2011 entsteht in Göttingen das erste Untergrund Pumpspeicher Kraftwerk, das Wasser kann hier 600 Meter fallen .

Der Blog Energiespeicher gibt brauchbare Werte, wie man den Strom per Kubikmeter berechnet. Bei 400m Höhe, kann ein m3 Wasser, in runden Zahlen, 10 KWh produzieren. bei 40 meter Höhe, ist es nur noch 1 KWh während bei 10 meter es nur noch 0,25 KWh sind. Der Autor gibt Quadratmeter Wasseroberfläche pro Bürger an und kommt zum Schluss, das für Deutschlands Strom Bedarf, zweimal die Oberfläche des Bodensees, in 400 meter Höhe im Mittelgebirge nötig wären. Wie alles zu den Thema Erneuerbare Energie, sind Pumpspeicher Kraftwerke auch wieder ein symbolischer Tropfen auf den heißen Stein.



5 Promille
Nach 25 Jahren endlich erfolgreich
1982 war ich auf einem Projekt im kleinen Kaff Steelpoort, etwa 60 Kilometer vom Krügerpark. Hier steht immer noch, eine Chrom Mine mit Schmelzwerk. Das Chromerz wird vorort refiniert und nur was brauchbar ist, wird weg transportiert. Beeindruckend an der Anlage ist das Filtersystem, was 98% plus, der Schadstoffe im Qualm der Anlage raus filtert, sie dienen zur Herstellung von Kunstdünger. Herrsteller der Anlage ist Brandt Engineering, die Südafrikanische Niederlassung einer deutschen Firma. Inzwischen kann mehr als 99% des Schadstoffes raus gefiltert werden, die Kosten der Produktion steigern sich im ein bis zwei Prozent Bereich, die teilweise wieder durch Nebenprodukte verdient werden.

Wir haben kein Problem


Wieder wird es klar wie wichtig die CO2 Lüge ist, mit moderner Technologie ist es kein Problem mehr etwas Schadstoff aus den Abgasen zu entfernen, für die Panik, für die Abzocke mit Zertifikaten und endgültig für die Vernichtung der Zivilen Gesellschaft ist die CO2 Lüge





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü