Free counters

Näheres über Macht 2 - Du wirst Verarscht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Näheres über Macht 2

Burenkrieg bis TTIP
Das neunzehhnte Jahrhundert war das englische Jahrhundert. Die industrielle Revolution machte England in einen Maaße reich, das im vorigen Jahrhundert noch unvorstellbar war. as Jahrhundert 1815 bis 1914 würde als das Koloniale Jahrhundert bekannt werden, Britanien dominierte die Meere und regierte ein Königsreich das ein fünftel der Weltbevölkerung beinhalte. Allerdings wurde es zum Ende des Jahrhunderts einigen klar, das Britaniens Macht ihren Höhepunkt überschritten hatte und das andere Länder, hauptsächlich Deutschland und die USA wirtschaftlich sehr aufgeholt hatten. Irland hatte zum Ende des Jahrhunderts eine Regierung bekommen die den Katholiken und der Idee eines unabhängigen Irlands nahe standen, obwohl die Protestanten in Irland in der Mehrheit waren. Natürlich prüften die Engländer wie das möglich war und wurden auch fündig. Die Sons of Ireland hatten sich zu diesen diesen Zweck geformt, sie rekrutierten Führungsperonal in allen Berufsgruppen, vor allen aber Journalisten, Bankiers Politiker und Pädagogen, dann veranstalten sie durch vorherige Absprache und Unterwanderung der Institutionen, eine erfolgreiche Aktion zur Wahl.

Cecil John Rhodes war 1899 in London, er formte später ein ähnliche Organisation die dem Empire dienen sollte.

Ein sagenhafter Erfolg

Was Rhodes Organisation im laufe eines Jahrhundert erreicht hat, it hier ein zu sehen.Die Züricher Eidgenössische Technische Hochschule hat eine Studie vorgelegt,   Über ein Kern von 147 Firmen, 50 von ihnen Banken,  controllieren etwas über 43.000 Unternehmen und sie verzeichnen 60% des Umsatzes weltweit. Politiker benötigen Geld und Unternehmen können sich die Gesetze kaufen die ihren Intressen weiter hilft und das ganze passiert in der gemütlichen Atmosphäre, die die Round Table Organisation oder einer seiner spezialisierten Organisationen, so wie die Council for Foreighn Relations, oder die Bilderberger, oder dessen Europa Ableger, Klub Rom.

Nun Kommt aber der Hammer

Im Jahr 1997 hatten alle Großunternehmen zusammen etw 7% der Arbeitsplätze geboten, seitdem sind die Werte weiter gefallen, auch representieren die 43.000 nur ein Bruchteil Großunternehmen, wo die Definition für Großunternehmen dabei bleibt, ein Unternehmen mit tausend oder mehr Mitarbeiter. Schätzen wir die Arbeitsplätze die die 43.000 Unternehmen Heute noch zu bieten haben, würden wir bei 2% bis3% etwa richtig liegen. Hier ist unser aktuelles Problem: Wie schon vorher besprochen, bieten kleine und Mittelständige Unternehmen ein immer gößer werdenen Anteil der Arbeitsplätze, während die Großunternehmen immer weniger Arbeitsstellen bieten. Die Gelder die den Steuerzahler für die Bankrettung abgenommen wurde, haben nicht dazu geführt das Banken wieder Kredite für mittelständige Unternehmen zur Verfügung haben, bei minus Zinsen, unter der Inflationsrate, gibt es kaum noch Kredite bei den Banken ausser die die durch Beziehungen verhandelt werden, da schneiden offensichtlich das Netzwerk der Globalen Großunternehmen gut ab, das heißt Firmen mit wenig Angestellten, bekommen so viel Kredite wie sie benötigen und die Unternehmen die schätzungsweise 97% der Arbeitsplätze anbieten, oft in die Insolvenz getrieben werden, weil ihnen kein Kredit zu steht. Inzwischen gehen Aktienpreise unabhängig vom Wert der Firmen hoch und runter, Menschen mit Beziehung spielen finanzielle Spielchen mit einander, währen wirkliche Innovation getötet wird, mangels Geld. Hier liegt der Hund begraben und dies ist auch der Grund für unsere finanzielle Notlage.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü