Free counters

Homepage - Du wirst Verarscht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Homepage

Die sentimentale Seite

Am 3. Januar 1972 war mein erster Arbeitstag, es war auch der erste Tag meiner Ausbildung als Telekom Techniker, hätte Telekom Diplomingeneur FHH sein sollen, aber der Süd Afrikanische Staat hatte den Titel Ingeneur schützen wollen, damit hatten sie erreicht das Toiletenfrauen Hygeneingeneurinnen wurden und schließlich jeder der etwas reparierte oder installierte irgendein Bindestrich Ingeneur war. Zuerst klagten Eisenbahningeneure, Flugingeneure, weil das seit eh und je teil ihres Titels ist und am Ende war Jede und Jeder irgendein Ingeneur.

Heute sollte ich in Frührente sein und ich kann es nicht lassen mein Leben zu überdenken, mich über das eine oder andere das geklappt hat zu freuen, wir haben zwei hübsche erwachsene Töchter, die jüngere ist etwa so alt wie ich am ersten Arbeitstag,auch bin ich schon 26 Jahre mit der Mutter meiner Kinder verheiratet das gibt es positives über mein Leben zu berichten.

Was mich bedrückt ist der Trümmerhaufen der aus meinen Idealen mit denen ich 1972 in die Welt ging, zurück geblieben ist. Wenn wir, es schaffen würden in Süd Afrika, Rechtstaatlichkeit, Pressefreiheit und Meinungsfreiheit ein zu führen, dann wären weitere Probleme kleine Probleme. Ähnlich wie Martin Luther hatte ich den Glauben das wenn Jemand sich mit den Einzelheiten von Apartheid beschäftigt, er es nicht wollte dass das bösartige System weiter geführt würde.   
  
Unser Kricket Pokal
Vor meine Fotowand in der Wohnung
Deutschland

1999, am 10. April landete meine Frau und Kinder bei ihren Bruder in Hannover, wo sie aufgewachsen war, ich ging in die Schweiz in der Hoffnung dort Arbeit zu finden und uns wenigstens den Euro zu ersparen . Eigentlich hätte ich mich in Hanover melden sollen, dann zur Schweiz gehen, Deutschland, Östreich und Frankreich waren begünstigte Herkunftsländer in der Schweiz einreisen zu dürfen, Süd Afrika war es nicht, somit wurde die Einreisegenehmigung ein großes Problem, und am Ende hatte ich Arbeit im Vorzeigerechtsstaat, mit grenzloser Pressefreiheit, Pressevielfalt, und Meinungsfreiheit, Deutschland und bald sollte ich lernen das alles Bullshit ist. Es wird den Leuten Demokratie, Meinungsfreiheit und Rechtstaatlichkeit vorgegaukelt, eigentlich werden wir fremdgesteuert und wir spekulieren wer uns eigentlich kontrolliert. Ist es die amerikanische Regierung? Ist es der Round Table? Die Bilderberggruppe? Oder die Council of Foreign Relations? Die CIA oder dessen Gremiums, wie die Atlantik Brücke?

Als von der Leyen noch Familienministerin war und das Internet zensieren wollte, hatten wir einen Webshop und es wurde mir klar genau welche  Bosheid hinter ihren Plänen steckte, mit ihren Stopschild, eines Tages kann man wach werden und es kommt keiner mehr am Webshop dran, weil ein Stopschild im Wege ist und nirgends auf der Welt gibt es ein Gremium das dafür verantwortlich ist. Niemand kann die Aktion rechtfertigen, es gibt Niemand der eine Antwort schuldet, das ist die wiederliche Methode der NWO, es war auch die wiederliche Methode der UdSSR udn der EUSSR. So war es mit dem Euro, mit den Kriegen, mit der Osterweiterung, mit dem Gender Mainstreaming, mit der Frühsexualisierung der Schulkinder, mit den TTIP, mit der Abschaffung des Bargelds, genau wie in der alten UdSSR das Politbüro eine Etrappe war, ist das Europarlement eine Etrappe, irgendwo im geheimen werden Entschlüsse gefasst und bei uns durchgeführt, basta das ist die NWO.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü