Free counters

Feminismus 6 - Du wirst Verarscht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Feminismus 6

Glaubenssache > Feminismus
 
Alimente(cont)

Frühster und  prominentester Dissident war Chicago Richter Harry A. Lewis, hatte folgendes darüber zu sagen:

"Unter unseren modernen Richtlinien sind Frauen nicht mehr Männern untergeben, wenn sie wissen wollen ob das stimmt, fragen sie irgend eine und hör was sie antwortet. Trotzdem erscheinen täglich Frauen ohne Verpflichtungen vor mir, die wöchentlich 15 bis 50 Dollar von ihren ehemaligen Ehemännern fordern, ihre eigenen schon ausreichende Verdienste auf zu stocken, ohne Grund, Vorwand oder Anlass, ausser das sie mal mit diesen Männern verheiratet waren"  

Im folgenden Jahr äusserte New York Richter Selah B. Strong eine ähnliche Meinung:  

"Die ganze Sache des Alimente grabschen ist entwürdiend. Es entwertet Verhältnisse zwischen Männer und Frauen. Ich glaube wirklich das Alimente die Versöhnung von tausenden Paaren verhindert. Die Frau die von ihren Ehemann, unter Anordnung des Gerichts, unterstützt wird, strebt keine Versöhnung an. Trödelt in Untätigkeit, frei, Verantwortungslos. Er leidet unter ihr und sie freut sich hämisch."

Dies sind natürlich männliche Stimmen, was erwarten wir von den anderen Geschlecht zu hören?

In 1925, hatte Doris Blake, weit gelesene Zeitungs Kolumnisten einen Beitrag den Ansichten des Richter Strongs gewidmet, in dem sie ihre eigene Meinung zusammen fasste, indem sie Alimenten Schieber die "parasitische Klasse" nannte. In 1928 hatte die Bestseller Schriftstellerin dieses dazu zu sagen:

"Die wachsende Scheidungsrate hat uns eine neue Industrie gebracht, die ultimative verfeinerung der Goldgräberei, die Vervollkommung der Erpressung, gesetzeskonform-Ehe für Alimente. Frauen die keine Ehemänner oder Kinder wollen haben ein Joker in unseren Ehe Gesetzen gefunden, womit sie sich auskömmlich, lebenslänglich absichern können,frei, repektabel, reich und sicher-ohne persönlichen Aufwand oder Aufopferung."

Es gibt tausende und aber tausende Frauen die von Männern unterstützt werden, dessen Ehefrauen sie nicht mehr sind. Zweifellos wird diese Sache mit den Alimenten eine ernste Plage,es könnte OK sein wenn es ein reicher Mann ist, seiner ex Frau ein paar Tausend zu zahlen, bedeutet ihn vielleicht nichts. Es istt ber auch wahr das viel Männer gezwungen werden Alimente zu zahlen die sich das gar nicht erlauben können. In der mehrheit der Fälle gibt es kein guter Grund warum sie es zahlen sollten. Die Frauen können gut für sich selber sorgen und wenn es ihnen nicht an Stolz und Selbst-Respekt fehlen würde, würden sie kein Geld annehmen, die ihnen nichts mehr bedeuten. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü