Free counters

Die neue Weltreligion 3 - Du wirst Verarscht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die neue Weltreligion 3

Glaubenssache > Umweltreligion
Habe meinen Senf ganz vergessen

Ab 1976 habe ich Global Kooling verfolgt, oft hatte ich in der CTO (Central Telegraph Office), Nachtschicht geschoben und das war in der Hauptsache ein Warten das das unterwasser Kabel nach Europa zurück kommt, mit sehr seltenen Arbeitsauftrag unterbrochen, so kauften die Kollegen, Jeder eine Zeitschrift, die alle dort auf den Schreibtisch liegen blieben, wo man unter anderen sich zum neusten Stand der globalen Kühlung und die von Menschen verursachte neue Eiszeit informieren konnte. Die andere Panikmache galt dem CFC, das Druckmittel in Spraydeoderanten, das die Ozon Schicht vernichten sollte, epedemieartige Hautkrebs Ausbrüche waren alle den schlimmen Nebenwirkungen von Deoderant und Sprayfarbe zu zu schreiben. 1973 schien gerade über Deutschland die Ozonschicht immer dicker zu werden, müssen wir schließen das die Deutschen kein Deo benutzt haben? Auf alle Fälle war es eine Katastrophe. 

Etwa als Thatcher an der Macht kam, hatte ich die Post verlassen und wurde somit immer weniger über den Lauf der Dinge informiert. Den eigentlichen Umschwung von globaler Kühlung zu globaler Wärmung hatte ich verpasst. 
Hockeystick Brecher
Professor Scharlatan
Die eiserne Lady
PC Board aus den 70 bis 90er
Die ausgiebigen Diskussionen zum Hockey Stick

Hier lassen sich die Diskussion um den Hockey Stick verfolgen, interessant ist für uns das eigentlich der Hockey Stick kaputt ist, das die meisten ernsthaften Wissenschaftler Mc Intyre und Mc Kitrik Recht gaben, sie haben die Argumentation gewonnen, Prof Mann musste sich gegen Anklagen von Betrug wehren und unser eigener Professor von Storch war bei den Diskussionen sehr beteiligt. Am Ende erzählten uns alle unsere Kontrollierten Medien, das der eine oder der andere vernachlässigbare Fehler dem guten Professor unterlaufen sind, aber im allgemein steht der Bericht der Hockeystick Graphik noch unverändert korrekt.

So das Thema hätten wir erledigt, ende 2003 hatten Mc Intyre und Mc Kitrik auf ganzer Front gewonnen, sie haben gezeigt das der Hockey Stick nicht ein Versehen war sondern eine bewusste Fälschung, jeder ernsthafte Wissenschaftler musste sich im Klaren sein das wenn wir die Arbeit des Prof Mann et all als schlampig und stümperhaft bezeichnen, dann sind wir eigentlich nett, die ganze Arbeit hat ein Gefühl des bewussten Betrugs, es ging darum das schon vorher Bekannte im Bereich Durchscnittstemperatur unseres Globus`neu zu definieren und das mit wenig Daten, scheinbar absichtlichen Auslassen frei zugänglicher Daten, der Hockeystick ist Geschichte oder?

Leider ist John Daly schon länger nicht mehr mit uns, er ist vor ein paar Jahren gestorben, seine Site kann ich jeden empfehlen der Englisch kann und sich für das Thema interessiert, er nannte den Hockey Stick den niedrigsten Punkt der Klimaforschung.

Was passierte nun? die Medien vergassen das Global Warming als Betrug entlarft war, gaben ein paar Fehler zu und machten weiter wie vorher. Die Leser und Zuschauer, waren wie die Kinder Gottes, sie wollten Global Warming und der Zirkus ging weiter wie vorher.

 
Climategate

Es ist Dezember 2009, Ursula van der Leyen führt eine begeisterte Truppe Union Anhänger im Krieg gegen die Bürgerrechte und Niemand ausser die Piraten gehen gegen sie an. Die Piraten waren sehr grün angeschlagen, aber Climategate war gerade gewesen und es war an zu nehmen das kein Mensch mit etwas Internet Savvy noch lange an Global Warming glauben würde. So kann man sich täuschen, die Generation die mit Internet aufgewachsen ist kann die Climategate Seiten gar nicht finden.

Irgendwie hatte ich das Gefühl das Lord Monkton hinter Climategate steckte, ich weiß es nicht, etwa 1000 e-mail aus dem CRU der East Anglia University sind in die Öffentlichkeit gekommen, wer immer das getan hat, war vorsichtig das Information die nicht relevant ware nicht zu sehen war, es sieht mehr nach einen "Inside Job" aus wie Hacker. Der Inhalt war teilweise sehr brisant, die angeblichen Wissenschaftler tauschen sich aus wie sie die Daten manipulieren, das Programm das angebliche Computermodell wird gelistet, wir bekommen mit wie der Redakteur einer angesehenden Wissenschaftlichen Publikation gefeuert wird weil er einen Klimaskeptikers These in seiner Zeitschrift veröffentlicht hat. Wir lernen das das CRU auch einen Wikipedia beauftragten hatte, John Connolly hieß er, in einem Jahr hatte er fast 500 pro Warming Artikel veröffentlicht und etwa 1500 Artikel zu den Thema die ihn nich gefallen hatten gelöscht hatte. Auch viele Wissenschaftler die nicht 100% Warming unterstützt haben wurden als Mitwirkender aus Wikipedia gesperrt. In unsere vernetzten Welt, ist es beängstigent wieviel Macht ein einziger Mensch hat, wenn er keine Skrupel hat. 

Wikipedia beauftragter
Scharlatan
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü